Wolfgang Widerhofer

Schnitt, Produktion

 

Geb. 1971 in Braunau am Inn/OÖ; seit 1990 in Wien. Studium der Theaterwissenschaft und Geschichte; Fakultätslehrgang Film und Geisteswissenschaft, 1994-1996; Stipendiat an der HFF München, Drehbuchwerkstatt 1996-1997.
Teilhaber an der Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion (Arbeitsfeld: Entwicklung und Dramaturgie). Lektor an der Filmakademie Amsterdam, Master Class.

Filme

Future Baby

2016 / Dokumentarfilm / Regie: Maria Arlamovsky

Produzent

Michael

2011 / Spielfilm / Regie: Markus Schleinzer

Schnitt

Der Räuber

2009 / Spielfilm / Regie: Benjamin Heisenberg

Dramaturgie

Goisern Goes East

2008 / TV / Regie: Maria Arlamovsky, Markus Wogrolly, Róbert Lakatos, Harald Aue

Dramaturgie

Food Design

2008 / TV / Regie: Sonja Stummerer, Martin Hablesreiter

Dramaturgie

Die Vatersucherin

2008 / TV / Regie: Sandra Löhr

Dramaturgie

A White Substance

2008 / Kurzdokumentarfilm / Regie: Maria Arlamovsky

Dramaturgie

Pessac - Leben im Labor

2004 / TV / Regie: Claudia Trinker, Julia Zöller

Dramaturgie

Flug Nummer 884

2004 / TV / Regie: Markus Glaser, Wolfgang Widerhofer

Regie

Carpatia

2004 / Dokumentarfilm / Regie: Andrzej Klamt, Ulrich Rydzewski

Dramaturgie

Nachtreise

2002 / Spielfilm / Regie: Kenan Kiliç

Schnitt

Sonnenflecken

1998 / Kurzspielfilm / Regie: Barbara Albert

Schnitt

Auszeichnungen

Unser täglich Brot

Adolf Grimme Preis für Buch und Schnitt, 2008