Marko Doringer

Produktion, Regie

 

Marko Doringer, geboren 1974 in Salzburg-Stadt, lebt in Österreich und Berlin als Produzent und freier Regisseur. Nach einem abgebrochenen Studium an der Technischen Universität Graz sowie einem in Folge abgebrochenen Publizistikstudium an der Hauptuniversität Wien gründet er 1999 seine eigene Filmproduktionsfirma Filmfabrik mit heutigem Sitz in Maria Enzersdorf am Gebirge und realisierte seitdem u.a. die Dokumentarfilme Voices Of(f) – Beirut (2002), In Tirana Und Anderswo (2004) sowie Mein Halbes Leben (2008). Derzeit arbeitet Marko Doringer an dem Kino-Dokumentarfilm Lebens(abschnitts)partner (Arbeitstitel), einem ironisch-analytischen Generationenportrait unserer Zeit über das Zusammenleben von Männern und/oder Frauen (Fertigstellung Winter 2011/Frühjahr 2012), www.lebensabschnittspartner.com.

Filme

Nägel mit Köpfen

2013 / Dokumentarfilm / Regie: Marko Doringer

Regie, Buch, Kamera, Schnitt, Produktion

Mein halbes Leben

2008 / Dokumentarfilm / Regie: Marko Doringer

Regie, Kamera, Buch, Schnitt, Produktion

In Tirana und Anderswo

2004 / Dokumentarfilm / Regie: Marko Doringer

Regie, Produktion, Buch

Voices (Of(f) - Beirut

2002 / Dokumentarfilm / Regie: Marko Doringer

Regie, Produktion, Buch, Kamera

Auszeichnungen

Mein halbes Leben

Großer Diagonale-Preis, Bester österreichischer Dokumentarfilm, 2008
Bester Dokumentarfilm, New Berlin Award, 2009
Bester Dokumentarfilm, Filmfeste Bozen, 2009