Lukas Stepanik

Produzent

 

Lukas Stepanik studierte von 1970-75 Regie, Drehbuch und Produktion an der Filmakademie / Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien. Von 1972-76 erstellte er Dokumentationen und Musikfilme für die ORF-Jugendredaktion (‚Ohne Maulkorb‘). Stepanik schloss sein Studium 1976 mit einem Diplom in Regie ab und war im Anschluss als Regisseur und Produzent tätig. Ab 1977 Mitarbeit bei zahlreichen Fernsehspielfilmen und -dokumentationen, sowie erste unabhängige Produktionen. 1974-77 Arbeit als Cutter, Aufnahmeleiter und Regieassistent (bei Axel Corti u.a.). 1980 war Stepanik Mitbegründer der ‚Extrafilm‘ und begann damit seine Produzententätigkeit. 1982 entstand sein erster Kinospielfilm als Regisseur (‚Kieselsteine‘). Bis 2015 hatte Lukas Stepanik eine Professor für Regie an der Filmakademie / Univ. für Musik und Darstellende Kunst Wien inne.

Filme

See you soon again

2012 / Dokumentarfilm / Regie: Lukas Stepanik, Bernadette Wegenstein

Regie, Buch, Produktion

Wien - Baltimore

2010 / Dokumentarfilm / Regie: Lukas Stepanik, Bernadette Wegenstein

Regie, Produktion

Herrenkinder

2009 / Dokumentarfilm

Produktion

Totschweigen

1994 / Dokumentarfilm / Regie: Margareta Heinrich, Eduard Erne

Produktion

Kieselsteine

1987 / Spielfilm / Regie: Lukas Stepanik

Regie

Produktionsfirma