See you soon again

USA / 2010 / Dokumentarfilm / 79 min

 

Eine zeitgenössische Erkundung des Holocausts: Dokumentiert werden nicht Orte der Vertreibung nach 1938, sondern Orte einer jüdischen Wiedergeburt in den USA. Es ist ein Film über Verlust und Gewinn, über Tod und Vertreibung, Trauma und Retraumatisierung auf der einen Seite und Überleben und Wiedergeburt auf der anderen. Es ist die Geschichte eines kulturellen, geografischen und psychologischen Exodus - von Wien nach Baltimore.

  • Regie
    Lukas Stepanik, Bernadette Wegenstein
  • Buch
    Lukas Stepanik, Bernadette Wegenstein
  • Produktion
    Lukas Stepanik, Bernadette Wegenstein, Bernd Neuburger
  • Produktionsfirma