Judith Benedikt

Regie, Kamera

 

1998 – 2007 Studium an der Universität für Musik und darst. Kunst, Abt. Film und Fernsehen: Bildtechnik und Kamera bei Prof. Christian Berger, Schnitt. 2014/2015 Fotografin für Bildband Unberührte Schönheit seit 2003 Kamerafrau für Dokumentar- und Spielfilm. Auslandsarbeitserfahrung: China, Nordkorea, Zimbabwe, USA, Äthiopien, Uganda, Ukraine, Japan, Thailand, Nepal, Indien, Indonesien, Deutschland, Frankreich, Portugal, Spanien, Italien, Polen, Slowenien, Belgien, Niederlande, Ungarn, Bulgarien, Schweden.

Filme

Mein Stottern

2018 / Dokumentarfilm / Regie: Petra Nickel, Birgit Gohlke

Kamera

Kulturhauptstädte

2016 / TV-Doku-Serie

Kamera

Schwangerschaft und Gesundheit

2016

Kamera

Papa hat sich erschossen

2015 / TV-Dokumentation / Regie: Dagmar Knöpfel

Kamera

Die Zukunft ist besser als ihr Ruf

2015 / Dokumentarfilm / Regie: Anna Katharina Wohlgenannt, Gabi Schweiger, Nicole Scherg , Teresa Distelberger

Kamera

China Reverse

2014 / Dokumentarfilm / Regie: Judith Benedikt

Regie, Kamera

Heim ist nicht Daheim

2010 / Dokumentarfilm / Regie: Julia Laggner

Kamera

Claus Gatterer - Im Zweifel auf Seite der Schwachen

2007 / TV-Dokumentation / Regie: Kurt Langbein , Thomas Hanifle

Kamera

Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin

2007 / Kurzdokumentarfilm / Regie: Libertad Hackl

Kamera

Unter dem Alsergrund - Servitengasse 1938

2005 / Dokumentarfilm / Regie: Tobias Dörr, Henri Steinmetz

Kamera

Fernweh

2001 / Kurzfilm / Regie: Babsi Schäf

Kamera

Die Königinnen von Salgueiro

2001 / TV-Dokumentation / Regie: Silvia Santangelo-Jura

Kamera

Auszeichnungen

Weiyena – Ein Heimatfilm

VIKTOR DOK.deutsch, DOK.fest München 2020

Austrian Documentary Award (ADA), ethnocineca 2020

Bester Dokumentarfilm, Filmfestival Freistadt 2020

Backstage Wiener Staatsoper

Beste Bildgestaltung Kinofilm, Romy 2020

Inland

Bester Dokumentarfilm, Österreichischer Filmpreis 2020