Manfred Neuwirth

Regie, Produktion

 

Geb. 1954
Regisseur, Kameramann, Produzent, Medienkünstler in den Bereichen Film, Video, Sound, Installation, Fotografie
Gründungsmitglied der Medienwerkstatt Wien
Gastprofessor/Lektor Kunstuniversität Linz


Forscher, Archivar, Tonsucher, Bildersammler: Manfred Neuwirths Momentaufnahmen sind nicht nur audiovisuelle Notizen seiner persönlichen Begegnungen und Reisen, sondern tragen auch ein Interesse für die sinnlichen Komponenten des Mediums in sich. Neuwirths Bilder und Töne sind frei von vorgefassten Meinungen und von einer sensiblen Aufmerksamkeit, die zu unerwarteten Wahrnehmungen anregt. Indem Neuwirth auch politische Fragestellungen immer wieder aufgreift und vor Augen führt, wie sich Haltungen und gesellschaftliche Realitäten verändern, ist er außerdem so etwas wie ein Ethnograf der eigenen Kultur. (Bert Rebhandl)

Filme
(Auswahl)

Schnee

2018 / Dokumentarfilm / Regie: Manfred Neuwirth

Buch, Regie

Tibet Revisited

2005 / Dokumentarfilm / Regie: Manfred Neuwirth

Regie, Kamera, Buch, Schnitt, Produktion

magic hour

1999 / Experimentalfilm / Regie: Manfred Neuwirth

Regie

manga train

1998 / Experimentalfilm / Regie: Manfred Neuwirth

Regie

FILM IST. 1–6

1998 / Experimentalfilm / Regie: Gustav Deutsch

Produktion

Tibetische Erinnerungen

1988 - 1995 / Experimentalfilm / Regie: Manfred Neuwirth

Regie

Wossea Mtotom

1984 / Dokumentarfilm / Regie: Gustav Deutsch, Manfred Neuwirth, Gerda Lampalzer

Regie

Asuma

1982 / Experimentalfilm / Regie: Gustav Deutsch, Manfred Neuwirth, Gerda Lampalzer

Regie

Auszeichnungen
(Auswahl)

Bilder der flüchtigen Welt

Belgischer Fernsehpreis Prix R.T.B.F., Brüssel, 2004
Manifestation International Video, Montbeliard, 2004

Weitere Preise

Österreichischer Würdigungspreis für Filmkunst, 2003
Medienkunstpreis Niederösterreich, 1997

Projekte
(Auswahl)

Bildere der flüchtigen Welt

Videoinstallation, 2003

Collected Views

gem. mit Gerda Lampalzer, Videoinstallation, 1990

Publikationen
(Auswahl)

Vertrauen in die Kraft des Optischen. Der Bildermacher

Birgit Flos, In: Peter Illetschko (Hg.), Gegenschuß, Wespennest 1995.

Zum Verhältnis von Technologie und alternativer Medienarbeit - Medienlabor

gem. mit Gerda Lampalzer, In: Medienwerkstatt Wien (Hg.), Montage 2, Zeitschrift für unabhängige Medienarbeit, 1992.

Digitallandschaft mit Einzelhändlern. Persönliche Montagen zur Entwicklung der dokumentarischen Film/Videoästhetik

gem. mit Gerda Lampalzer, In: Christa Blümlinger (Hg.), Sprung im Spiegel, Filmisches Wahrnehmen zwischen Fiktion und Wirklichkeit, Sonderzahl Verlag 1990.

Gegenkultur durch Video. Zur Entwicklung des unabhängigen Videos in Österreich

In: Hans Heinz Fabris und Kurt Luger (Hg.), Medienkultur in Österreich, Böhlau 1988.

Dokumentarfilmschaffen in Österreich

hrsg. gem. mit Josef Aichholzer, Christa Blümlinger und Michael Stejskal, Filmladen 1986.