Daniela Praher

Produktion

 

Daniela Praher absolvierte ein Studium der Publizistik, Film- und Medienwissenschaften und war einige Jahre bei Filmproduktionsfirmen im Produktionsbereich tätig. 2011 gründete sie die Firma Praherfilm in Wien. Als Produzentin und Geschäftsführerin realisiert sie Spiel- und Dokumentarfilme für den internationalen Markt (Festivals, Kino, TV, VOD). Der Fokus liegt auf gesellschaftlich relevanten Themen sowie visuell innovativen Formen der Filmgestaltung.

Daniela Praher ist Vorstandsmitglied bei "dok.at- Interessen-gemeinschaft Österreichischer Dokumentarfilm".

Sie unterrichtet Produktion und Verwertung an Filmausbildungsstätten.

Filme

Ordinary Creatures

2020 / Spielfilm / Regie: Thomas Marschall

Produzentin

Schwitzen

2014 / Kurzspielfilm / Regie: Iris Blauensteiner

Produzentin

Auszeichnungen

Private Revolutions - Jung, Weiblich, Ägyptisch

Publikumspreis - this human world 2014
Crossing Europe - Social Awareness Award Local Artist 2014
Nominiert für den Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2014

Schwitzen

VIS: Beste/r österreichische/r Nachwuchsfilmer/in 2014
spec_script Award 2010 der Drehbuchwerkstatt Salzburg

Produktionsfirma