Sabine Gruber

Produktion

 

Sabine Gruber war zehn Jahre im internationalen Programmverkauf des Österreichischen Rundfunks tätig, bevor sie zur Produktion wechselte. Sie war vier Jahre Geschäftsführerin und Produzentin der Golden Girls Film mit Schwerpunkt Kinodokumentarfilm, danach übernahm sie die Herstellungsleitung für die Amour Fou Vienna mit Schwerpunkt internationaler Kinospielfilm und betreute als freie Produzentin nationale und internationale Produktionen und Fördereinreichungen.

2017 gründete sie die Produktionsfirma FlairFilm für politisch, ökologisch und sozial engagierten Film mit dem gewissen Etwas.

Teilnahmen bei MEDIA European Post Production Connection EP2C 2010, EAVE Film Finance Forum 2011, ProPro-Produzentinnenprogramm 2017, EAVE Producers Workshop 2017.

Filme
(Auswahl)

Born in Evin

2019 / Dokumentarfilm / Regie: Maryam Zaree

Koproduzentin

Kleine Germanen

2018 / Dokumentarfilm / Regie: Frank Geiger , Mohammad Farokhmanesh

Koproduzentin

Free Lunch Society

2017 / Dokumentarfilm / Regie: Christian Tod

Produzentin Entwicklung

Korida

2016 / Dokumentarfilm / Regie: Sinisa Vidovic

Produzentin

Aftermath - Die zweite Flut

2011 / TV / Regie: Raphael Barth

Produzentin

Produktionsfirma