TAG DER AKADEMIE DES ÖSTERREICHISCHEN FILMS

Eintrag vom 8. Januar 2020

 

24. Jänner 2020 | Wirtschaftskammer Wien

Zum 10. Jubiläum des Österreichischen Filmpreises im Jahr 2020 lädt die Akademie alle Mitglieder und Freund/innen der Akademie des Österreichischen Films zu einem Nachmittag mit drei Gesprächsrunden mit Rück- und vor allem Ausblicken auf die kommenden 10 Jahre ein.

Gesprochen wird über die Besonderheiten des Dokumentarfilms in der österreichischen Filmlandschaft, die Herausforderungen bei der Umstellung auf mehr Nachhaltigkeit in der Filmproduktion sowie mit VALIE EXPORT und Preisträger/innen über die Preisskulptur abseits der Galabühne. Unterstützt wird dieser Tag von Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler, dem Filmfonds Wien und der WKO Wien.

.

PROGRAMM

Begrüßung durch AlexanderDumreicher-Ivanceanu (Fachvertretungsvorsitzender der Film- und Musikindustrie der Wirtschaftskammer Wien)

12:30 – 13:45 Uhr:
Porträtfotoshooting und Networking Lunch für Akademiemitglieder und Freund/innen
Als speziellen Service gibt es die Möglichkeit, im Vorfeld der Veranstaltung ab 12:30 Uhr vor Ort professionelle Porträfotos durch unseren Fotografen Maximilian Anelli-Monti anfertigen zu lassen. Diese können dann von den Porträtierten sowie von der Akademie des Österreichischen Films für Öffentlichkeitsarbeit kostenlos genutzt werden.

.

14:00 – 16:00 Uhr:
„Was der Dokumentarfilm kann.“
in Kooperation mit dok.at
Moderiert von Harald Friedl (dok.at)

Mit Impulsstatements von:
Claudia Wohlgenannt (Produzentin): Das dialogfördernde Potenzial des Dokumentarfilms, seine Wirkung in der Gesellschaft und ein visueller Rückblick auf 10 Jahre Österreichischer Filmpreis in der Kategorie Bester Dokumentarfilm
Ines Kaizik-Kratzmüller (IJK – presse + marketing): Wer ist das Publikum für den österreichischen Dokumentarfilm und wie erreichen wir es im Kino?
Sharon Nuni (ORF Kultur): Dokumentarischer Kinofilm im Fernsehen

Am Podium diskutieren:
Anja Salomonowitz (Regisseurin)
Michael Stejskal (Geschäftsführer Filmladen Filmverleih, Votiv Kino)
Astrid Heubrandtner (Kamerafrau, Regisseurin)

.

16:30 – 18:00 Uhr:
GREEN FILMING #aoefgoinggreen
Nachhaltigkeit in der Filmbranche: Erste Schritte Richtung „Green Academy“

Moderiert von Mercedes Echerer (Obfrau Akademie des Österreichischen Films)

Mit Impulsstatements von:
Doris Knecht (Autorin): Wie ich mir eingestehen musste, dass ich kein guter Mensch bin, und versuchte, ein besserer zu werden.“
Philip Gassmann (Filmschaffender, Green-Film-Experte): Nachhaltigkeit -warum, weshalb und wie? Neue Entwicklungen und internationaler Ausblick.
Antonia Prochaska (Nachhaltigkeitsbeauftragte Akademie): Der Zertifizierungsprozess für das Österreichische Umweltzeichen beim Österreichischen Filmpreis 2020 und die Aktion #aoefgoinggreen (in Kooperation mit Studierenden des BFIFilm-, TV- und Medienproduktion)

Am Podium diskutieren:
Maria Smodics-Neumann (Abg.z.NR. Obfrau Sparte Gewerbe u. Handwerk WKO Wien)
Gerlinde Seitner (Geschäftsführerin Filmfonds Wien)
Mirjam Unger (Regisseurin, Gala Österreichischer Filmpreis 2020 / GREEN FILMING)
Laurence Rupp (Schauspieler, Österreichischer Filmpreis 2019: Beste männliche Hauptrolle)
Werner Boote (Regisseur)
John Lüftner (Produzent Superfilm)
Florian Gebhardt (Produzent Gebhardt Productions)

Kooperation:
FILMFONDS WIEN, LAFC EVERGREEN PRISMA, BFI Studiengang Film-, TV- und Medienproduktion und EU XXL

.

18:30 – 19:30 Uhr:
ÖSTERREICHISCHER FILMPREIS: Eine Skulptur von VALIE EXPORT

Moderiert von Clara Stern (Regisseurin und Österreichischer Filmpreis 2018: Bester Kurzfilm)

Screening Dokumentarfilm (13 Minuten) über die Produktion der von VALIE EXPORT entworfenen Filmpreis-Skulptur (AOEF-Eigenproduktion)

Am Podium sprechen:
VALIE EXPORT (Medien- und Performancekünstlerin, Filmemacherin)
Stella Rollig (Generaldirektorin und wissenschaftliche Geschäftsführerin Belvedere)
Marlene Ropac (Geschäftsführerin Akademie des Österreichischen Films)
Katharina Wöppermann (Kostüm-, Szenen- und Bühnenbildnerin, Österreichischer Filmpreis 2011 und 2018: Bestes Szenenbild)
Danny Krausz (Produzent, Leiter der Filmakademie Wien – Institut für Film und Fernsehen der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw), Österreichischer Filmpreis 2014: Bester Spielfilm)

.

ANMELDUNG

Anmeldung bitte bis 21. Jänner 2020 unter:
project@oesterreichische-filmakademie.at
Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten, spontanes Kommen ist trotzdem jederzeit möglich.

Das Facebook-Event finden Sie hier:
https://www.facebook.com/events/536935907166496/

.

AUF IHR KOMMEN FREUEN SICH:

Präsidentschaft der Akademie des Österreichischen Films:
Ursula Strauss und Stefan Ruzowitzky

Vorstand:
Karin C. Berger, Mercedes Echerer, Gerhard Ertl, Fritz Fleischhacker, Martin Gschlacht, Birgit Hutter, Andreas Kiendl, Michael Kreihsl, Thomas Kürzl, Oliver Neumann, Claudia Wohlgenannt

Team – Akademie des Österreichischen Films:
Marlene Ropac (Geschäftsführung), Alexandra Valent, Antonia Prochaska, Corinna Gollmayr, William Knaack, Oliver Stangl, Michael Zeindlinger, Samira Saad