Oliver Neumann

Schnitt, Produktion

 

Geboren 1976 in Wiesbaden.Zwei Semester Studium der Rechtswissenschaften in Passau, Studium auf der Universität darstellende Kunst und Musik in Wien, Abt. Film & Fernsehen mit Spezialisierung Schnitt. Stipendium für Nachwuchsautoren Drehbuchforum Wien 2001.
Ab 2002 Lehrtätigkeit im Bereich Schnitt und Grafikdesign.
Zahlreiche Preise im Bereich Schnitt und Grafik (Animago Award, Max Ophüls Preis, Romy).
2004 Gründung der Grafikagentur Neiss & Neumann, 2007 Gründung Freibeuter Film.

Filme
(Auswahl)

Sühnhaus

2016 / Dokumentarfilm / Regie: Maya McKechneay

Dramaturgie, Schnitt

Stillleben

2011 / Spielfilm / Regie: Sebastian Meise

Produktion

Von Baghdad nach Dallas

2010 / TV / Regie: Fritz Ofner

Produktion

Adrienn Pal

2010 / Spielfilm / Regie: Agnes Kocsis

Produktion

Immer nie am Meer

2006 / Spielfilm / Regie: Antonin Svoboda

Schnitt

Der Keiler

2006 / Spielfilm / Regie: Urs Egger

Schnitt

Spiele Leben

2005 / Spielfilm / Regie: Antonin Svoboda

Schnitt

Snow White

2005 / Spielfilm / Regie: Samir

Schnitt

Kaltfront

2003 / Regie: Valentin Hitz

Schnitt

Mein Russland

2002 / Spielfilm / Regie: Barbara Gräftner

Schnitt

Auszeichnungen
(Auswahl)

Im Bazar der Geschlechter

Bester internationaler Dokumentarfilm, DOCSF Mexico Film Festival, 2010

Auf der Suche nach dem Gedächtnis - Der Hirnforscher Eric Kandel

Bayrischer Filmpreis, Bester Dokumentarfilm, 2008

Immer nie am Meer

Diagonale-Preis Schnitt des Verbandes Film- und Videoschnitt, Beste künstlerische Montage Spielfilm, 2007

Produktionsfirma