Daniela Praher

Produktion

 

Daniela Praher war von 2003 - 2011 bei österreichischen Filmproduktionsfirmen im Produktionsbereich tätig (u.a. Navigator Film, Amour Fou, Lotus Film, Dor Film, Prisma Film).

Seit 2011 realisiert sie mit ihrer Firma Daniela Praher Filmproduktion Spiel-, Dokumentar- und Experimentalfilme für Kino und Fernsehen. Der Fokus liegt auf gesellschaftlich relevanten Themen sowie visuell innovativen Formen der Filmgestaltung. Daniela Praher Filmproduktion begleitet den Herstellungsprozess von der Entwicklung bis zur Verwertung. Ein besonderer Schwerpunkt gilt dem Filmschaffen von Frauen in Bezug auf Themen und Erzählformen, Zusammenarbeit mit Regisseurinnen und Team-Zusammensetzung.

Teilnahmen bei TorinoFilmLab Interchange Programme 2013, Sarajevo CineLink co-production market 2014, Vienna EP2C post-production workshop 2014, TorinoFilmLab 2014, Berlinale Talents 2015, Prague East Doc Platform 2015, ProPro-Produzentinnenprogramm 2015.

Vorstandsmitglied bei FC Gloria und Vorstandsmitglied bei dok.at - Interessengemeinschaft Österreichischer Dokumentarfilm.

Filme

Schwitzen

2014 / Kurzspielfilm / Regie: Iris Blauensteiner

Produzentin

Auszeichnungen

Private Revolutions - Jung, Weiblich, Ägyptisch

Publikumspreis - this human world 2014
Crossing Europe - Social Awareness Award Local Artist 2014
Nominiert für den Deutschen Menschenrechts-Filmpreis 2014

Schwitzen

VIS: Beste/r österreichische/r Nachwuchsfilmer/in 2014
spec_script Award 2010 der Drehbuchwerkstatt Salzburg

Produktionsfirma