Malli – Artist in Residence

A / 1993 / Dokumentarfilm / 35 mm / 102 min

 

Walter Malli, Maler, Schriftsteller und Komponist, ist einer der eigenwilligsten Jazz-Musiker der Wiener Szene. Tagsüber als Gebäudeaufseher in Schloss Schönbrunn beschäftigt, lebt Malli abends für seine Musik. Peter Zachs Film porträtiert in artifiziellen Schwarzweiß-Bildern eine beeindruckende Künstlerpersönlichkeit in ihrer Lebens- und Gedankenwelt. Und er zeigt den Musiker Walter Malli mit seinen langjährigen Freunden und Weggefährten (u. a.: Eugene Chadbourne, Werner Dafeldecker, Oskar Aichinger) in Aktion.

Malli - Artist in Residence ist der gelungene Versuch, mit optischen und akustischen Mitteln eine Korrespondenz zwischen Sein und Schein einer Person herzustellen." (Helmut Eisendle)

  • Regie
    Peter Zach
  • Buch
    Peter Zach
  • Kamera
    Jiri Volbracht, Andreas Amsüss
  • Schnitt
    Stephan Settele
  • Ton
    Eric Spitzer, Ekkehart Baumung
  • Produktion
  • Verleih
    Filmladen
  • Mitwirkende
    Walter Malli, Friseur Erich, Melita Gersak, Walter Reischer, Wolfgang Kippes, Oskar Aichinger, Klaus Peham, Eugene Chadbourne, Werner Dafeldecker, Albert Malli, Leena Conquest, Werner "Chrono" Popp, Hans Holler, Radu Malfatti, Harry Sjörström