Late Blossom Blues

A / 2017 / Dokumentarfilm

 

Leo „Bud“ Welch aus einer Kleinstadt in Mississippi/USA, pensionierter Holzfäller, veröffentlichte 2014 mit 82 Jahren sein Debütalbum Sabougla Voices und wurde damit über Nacht zum international gefeierten Blues-Star. Welch‘s unglaubliche Geschichte zeigt uns auch ein vielschichtiges Portrait des Südens der USA, in dem Popularität und Armut, Rassismus und Religion bis heute keine Widersprüche sind. Kinostart am 23. März.

  • Regie
    Stefan Wolner, Wolfgang Pfoser-Almer
  • Produktionsfirma
    Red Monster Film